mehrgenerationen-projekt 'sieben eichen'
         mehrgenerationen-projekt 'sieben eichen'

 

 

 

                            ‚wir bringen MENSCHEN zusammen…‘                                           mehrgenerationen-projekt  ‚sieben eichen‘:                                                           - die JOB-BÖRSE -  

 

 

nachdem wir im laufe des frühjahres 2018 unsere (3) starter-häuser benannt haben, werden wir an dieser stelle unsere aktuellen & konkreten angebote zur mitarbeit im rahmen unseres projekt-netzwerkes veröffentlichen.

 

als kleinen ‚vorgeschmack‘ auf arbeitsreiche sommer-monate (& die folgenden jahre !)            lassen wir uns schon einmal ein wenig ‚in die karten schauen‘ .

 

wenn wir unsere vorauswahl an möglichen wohnobjekten                 

(vgl.: die HÄUSER, ‚long-list 2018‘ -ganz am ende der seite!),                     

& die damit verbundenen ARBEITEN ansehen

(umbauten / renovierungen / einrichten der wohneinheiten in den häusern,

wiederherstellen der parks & außenflächen, anlegen von garten- & weideflächen,

einkauf / transporte / organisation / gästebetreuung & catering),

dann wird sehr schnell klar, daß wir uns für bestimmte ziele & aufgaben werden                            spezialisieren & professionalisieren  müssen.

 

ideal scheint uns, die verschiedenen anfallenden arbeiten jeweils in die hände von menschen zu geben, die diese dinge GERNE tun und bereit sind, als mitbewohner & mitarbeiter des projektes   in ‚ihrem‘ spezialgebiet, hobby oder beruf eine bestimmte aufgabe zu übernehmen,                                  oder die größere, teurere & nur mit fachkenntnissen, berufserfahrung, investitionsmitteln oder risikobereitschaft zu stemmende spezialisten-jobs in einer assoziierten partnerschaft   dauerhaft für projekt & umfeld (netzwerk) übernehmen wollen.

 

 

dies bedeutet, daß wir die HIER (in teil 1 unserer übersicht ) genannten ‚gewerke‘ an:

 

freiberufler / gewerbetreibende & selbständige übertragen wollen, die die o.g. erfahrungen & eigenschaften mitbringen bzw. zumindest ein deutliches interesse an der übernahme dieser aufgaben haben.

dabei kann es sich um einzelpersonen, paare, gruppen, w.g.‘s, bereits bestehende firmen oder sonstige initiativen handeln!

 

nach unseren bisherigen überlegungen dürften die sofort & dauerhaft anfallenden JOBS,

(neben allen projekt-typischen arbeitsgebieten

-vgl. teil 2 dieser übersicht !)

nach maßgabe der bereits ermittelten möglichkeiten & bedürfnisse in den von uns ausgewählten häusern

insbesondere folgende betätigungsfelder sein:

 

1.1 - 1.4.: ALLGEMEINE beschreibung

2.1 - 2.14: AKTUELLE & KONKRETE  job-angebote  (für selbständige & angestellte)                    folgen direkt im anhang!

 

 

 

1.1)   ‚bau-huette.de'

 

als teil unseres gerade aufgebauten netzwerkes von dienstleistern im bereich

‚bauen in historischer architektur‘                              

 (= fachfirmen aus M.V. & brandenburg)                                                                    

 geht es  hier besonders um tätigkeiten wie:

 

-            beratung & planung für private hauskäufer aus projekt & -umfeld

-            ausführen von haus- & grundstücksberäumungen

-            baustellen-service (einrichtung, absicherung, ver- & entsorgung)

-            arbeiten im garten- & landschaftsbau (parks, gärten, wald- & weideflächen)

-            erbringung haus- & haushaltsnaher dienstleistungen

-            durchführen von transporten, umzügen & einlagerungen

-            aufarbeiten von möbeln, technik & zweirädern…

 

 

 

 

 

1.2)  ‚essen-auf-rädern‘ / projekt-catering:

 

-            mobile versorgung unserer projekthaus-baustellen

-            PLUS angebote an regionales umfeld & netzwerk (kindergärten, schulen, firmen,                              vereine…)

-            hierfür können die küchen der größeren projekt-häuser (gutshäuser, höfe etc.) genutzt            werden…

-            außerdem stehen den betreibern die vorhandenen fahrzeuge der vierten,                                                projekteigenen initiative  (= ‚car-sharing‘ / projekt-mobile)  zur verfügung!

 

 

 

 

 

1.3)   ‚mäkelbörger-BIO-kiste‘   /  food-coop:

 

dem beispiel bereits bestehender, erfolgreicher kooperativen folgend, wollen wir hier die idee aufgreifen, aus den ressourcen der projekthäuser (gärten, streuobstwiesen, gewächshäuser, herstellung eigener produkte) verbunden mit den landwirtschaftlichen erzeugnissen regionaler produzenten (= coop mecklenburgischer hersteller, existiert bereits seit 2016 !)     ein angebot an naturnah gewonnenen, regional  produzierten & in ‚sammel- & verteilstellen‘, d.h. in den räumlichkeiten einzelner projekt-häuser eingerichteten abholstationen für verbraucher aus dem näheren & weiteren umfeld, hier einen zusätzlichen ‚fixpunkt‘   

im projekt zu schaffen.

 

 

 

diese initiative hat für betreiber & nutzer u.a. folgende vorteile:

 

-            saisonübergreifende & kontinuierliche versorgung

-            einbindung regionaler anbieter

-            bündelung von angeboten, erweiterte produktpalette

-            durch vorbestellung/en optimierte planbarkeit in einkauf & umsatz

-            vermeidung langer transportwege & verdorbener / ungenutzter restware

-            attraktives & tagesfrisches angebot

-            versorgung von projekt & umfeld

-            ideale kombination mit hofladen & -café

-            starke außen- & werbewirkung durch abo-kunden

-            nutzung von möglichkeiten & vorbildfunktion des projekts…

 

 

 

 

 

 

1.4)  ‚car-sharing‘ / (projekt-mobile):

 

zwar von bisherigen interessenten oft & gerne unterschätzt,  aber dennoch interessant & notwendig:

 

‚car-sharing‘, eine initiative der besonderen art: JEDES unserer projekt-häuser kann & wird eigene fahrzeuge brauchen.                

art & anzahl richten sich hier nach größe, möglichkeiten & bedarf des jeweiligen objekts.

je nach attraktivität, ökologischem- & kostenvorteil werden mehr & mehr projektteilnehmer überlegen, ihre vorhandenen fahrzeuge abschaffen um nur noch kosten für tatsächlichen bedarf & nutzung zu haben…

 

 

beispiele:

 

kleines landhaus mit 4-6 bewohnern + 2 fewo’s =

1 ‚kombiniert‘ nutzbarer pkw (größe/typ z.b. skoda yeti)                              

 für einkäufe, transporte & gäste-transfers…

 

hof mittlerer größe mit 8-12 bewohnern, hofcafé, dorfladen, appartements etc.

= 3 fahrzeuge, die alle anwendungsbereiche optimal abdecken:

-            kompaktklasse-pkw für private kurzstreckenfahrten

-            9-sitzer / kleinbus mit anhängerkupplung: ein fahrzeug für ‚alle fälle‘ (sammeltaxi für                  stadtfahrten, privateinkäufe, ausflüge, gästetransfers & für unsere regelmäßigen                           ‚besuche & besichtigungen‘, außerdem als zugfahrzeug für

-            2-tonnen-tandem-anhänger für transporte aller art…

 

alle ‚größeren‘ projekt-häuser (gutshaus / rittergut / hofanlage / 'wohnanlage im wald' etc.):

3 – 5 fahrzeuge (typen & kategorien wie oben, jedoch ergänzt um möglicherweise spezialisierte fahrzeuge wie transporter (lang, mit a.h.k. & hochdach) für großeinkäufe, materialtransporte, marktverkauf, auslieferungen, umzüge u.s.w.)

 

 

hinweis:

‚gründungswillige‘ nutzer & mitbewohner des projekts können sich bei interesse gerne an den initiator wenden, der aus seinen eigenen, früher betriebenen firmen

(busunternehmen / spedition / car-sharing-projekt mit 60 fahrzeugen = bikes / solarmobil / pkw’s / kleinbusse / transporter / anhänger / leicht-lkw / 40-60-tonner / spezial-transporter / reisemobile /  caravans / büromobile & busse)

gründungswissen, vergünstigte einkaufskonditionen, verträge, a.g.b’s  &  formulare, tipps für flottenzusammenstellung  & -ausstattung, ‚corporate identity‘ , design  für büro, werbung & fahrzeuge  sowie tätige hilfe bereithält…

 

 

JOBS - JOBS - JOBS!

 

hier zunächst 3 jobs für angestellte im projekt-umfeld:

 

1) hansestadt demmin: vollzeit-(oder teilzeit-)stelle für physio-therapeut/in mit zusatzqualifikation 'manuelle therapie' & lymphdrainage...

 

2) direkt neben unserem 'starter-haus' schloß sommersdorf / nähe kummerower see:                             arbeit auf DEMETER-hof als 'herdenbetreuer / melker'

 

3) bauhelfer / mitarbeiter (m/w) für leichte bautätigkeiten, gartenbau, erdarbeiten, anpflanzungen...

 

(anfragen / bewerbungen möglichst per mail bzw. über 'sieben eichen'!)

 

mehrere zusätzliche job-angebote folgen, sobald wir unser gutshaus am see beziehen, und dort weitere arbeiten notwendig werden...

 

 

 

 

(selbständige/r betreiber eines strandcafés am klostersee / haussee der schloß- & klosteranlage dargun!)

- vergleiche auch fotos in unserem letzten 'newsletter'-

eine einmalige gelegenheit, selbständige tätigkeit mit 'projekt-anschluß' & arbeiten in freundlichem umfeld zu verbinden. 

 

durch unsere verhandlungen mit dem bürgermeisteramt der stadt dargun ist es uns gelungen, neben dem auftrag zur bauplanung & belebung der gebäude der ehemaligen schloß- & klosteranlage sowie der besetzung der stelle/n als 'kulturbeauftragte/koordinatoren des städtischen kulturprogrammes' in kombination mit unseren projekt-eigenen veranstaltungen auch die o.g. arbeitsstelle als betreiber des 'strandcafés' bzw. übernahme der strandaufsicht am dortigen klostersee zu erhalten.

 

es handelt sich hierbei um einen größeren natursee mit leichter, einseitiger uferbebauung durch kleinere privathäuser & 'badehäuschen' auf der ortsseite bzw. mit schilfgürtel, waldbestand und einem mittigen sandstrand auf der 'naturseite'     des sees.

direkt neben diesem sandstrand ist im waldbereich eine städtische badestelle mit eigener zufahrt eingerichtet worden. diese liegenschaft umfasst ein eingezäuntes areal in einer kleinen 'bucht' mit spielplatz/sandkasten, umkleidekabinen,        2 stegen, 1 nichtschwimmerbereich in der flachwasserzone, markierten schwimmbahnen, wasserspielgeräten/seilrutsche, kiosk, strandkörben & -auf einer flachen 'sanddüne' gelegen- einem holzhaus mit fest gemauertem fundament im halbsouterrain sowie gastronomiebereich, terrasse UND einliegerwohnung für betreiber oder mitarbeiter.

dies alles leicht renovierungsbedürftig, aber in gutem zustand, in attraktiver & ruhiger lage bzw. mit viel (projekt-)potenzial!

 

gegenüber der anlage befinden sich (im waldgelände) pkw-parkplätze, der anfang eines naturlehrpfades, dahinter eine fläche ggf. für den aufbau eines campingplatzes sowie ein 'irrgarten' mit buchsbaumhecken etc.

 

diese seltene & interessante gelegenheit setzt lediglich eine investitionsbereitschaft zwecks erwerb der liegenschaft am klostersee voraus. wir sind derzeit in verhandlungen bezüglich kaufpreises und weiterer betätigungsmöglichkeiten im direkten räumlichen umfeld (einrichtung eines seenahen campingplatzes / mitnutzung der dort vorhandenen anlage für zwecke des bogenschiessens / erwerb oder miete von 3 freistehenden bzw. freiwerdenden gebäuden in der nachbarschaft - 1 weitere gaststätte, auch geeignet für projektküche/'essen-auf-rädern', 1 wohngebäude, 1 lager- oder veranstaltungs-gebäude, reaktivierung der benachbarten draisinenbahn richtung kummerower see sowie sonstiger job- & projekt-möglichkeiten im umfeld...

 

infos über 'sieben eichen' bzw. auf unseren demnächst angebotenen speziellen besichtigungstouren 'kummerower see, peene, demmin & dargun'!

 

 

 

ein absolut einzigartiger, sehr abwechslungsreicher & interessanter 'PROJEKT-JOB' für 'freiberufler', die sich im kultur- & veranstaltungsbereich eine dauerhafte existenz mit eigenem unternehmen aufbauen wollen:

 

kulturbeauftragte/koordinatoren des städtischen kulturprogrammes' in kombination mit unseren projekt-eigenen veranstaltungen:

ausführlichere infos dazu nach entsprechendem beschluß der gemeindeversammlung, vergleiche auch hinweise in unserem aktuellen 'newsletter'!

wer sich dieser aufgabe 'gewachsen oder verbunden' fühlt, kann sich auch jetzt schon per telefon oder email an uns wenden!

start-termin:   noch zum sommer diesen jahres!   (ganzjährige beschäftigung...)

 

 

 

 

(selbständige/r) betreiber/in eines hofladens:

 

BIO-laden innerhalb unseres wohnprojektes mit betrieb der verteil- & versandstation                                        für die 'mäkelbörger-BIO-kiste'    -infos dazu: siehe oben-

 

connections zu einer der rührigsten & innovativsten lokalen food-coop's liegen bereits vor: von der beratung & planung der optimalen ladeneinrichtung über vorschläge für ein attraktives muster- & starter-sortiment bis hin zur (täglichen) belieferung mit frischwaren und einer auswahl aus dem angebot von über 40 (!) regionalen produzenten & dienstleistern wird bei uns niemand 'im regen stehen' gelassen!

diese tätigkeit kann (kurzfristig) an bis zu 3 verschiedenen standorten im projekt ausgeübt werden. menschen mit interesse an dieser abwechslungsreichen & saisonunabhängigen tätigkeit sollten uns einmal gesondert ansprechen...

wichtig: in unserem aktuellen'starter-haus' (wohnanlage im wald) befindet sich 1 separates, ideal gelegenes & geeignetes gebäude mit ca. 140 qm nutzfläche, eigener zufahrt & parkfläche, welches zu früheren zeiten (betrieb einer diakonischen station) bereits einmal als dorfladen ('konsum') in benutzung war.

mit wiederherstellung dieser funktion & baulicher überarbeitung (glasfassade front/ überdachung hofseitige veranda / kleine terrasse / seitliche holzfassade -einfache boden-/deckel-schalung-) kann dieses gebäude relativ zügig & kostengünstige wieder 'in betrieb' genommen werden...

nutzung NUR durch selbständige betreiber, ggf. mit finanzieller starthilfe durch das projekt.

 

sobald die o.g. maßnahmen durchgeführt worden sind, empfiehlt sich hier folgende, kombinierte nutzung:

1) hofladen / BIO-laden für bewohner & gäste der wohnanlage bzw. für regionales umfeld (werbung auf straßenschild UND über die 'HOME'-page von 'sieben eichen' möglich).

2) betrieb eines kleinen eis-cafés während der tourismus-saison (mai-oktober) auf der terrasse als zusatznutzung empfohlen; einzelne sitzgruppen mit sonnenschirmen oder ein flächiges sonnensegel im terrrassenbereich (an der pergola / vor der fassade) steigern die attraktivität und 'gewinnen' kunden für den laden...

3) richtig 'lohnend' wird dieses geschäft jedoch erst durch die einrichtung einer außenstelle der 'food coop' (= 'mäkel-börger-BIO-kiste') -beschreibung siehe oben, punkt 1.3-

durch handzettel-/briefkastenwerbung + öffentlichskeitsarbeit (tag-der-offenen-tür / einweihungsfeier der wohnanlage / saisonale veranstaltungen / hoffeste), werbung auf der webseite des projektes sowie 'mundpropaganda'  wird sich dieses attraktive leistungsangebot, in verbindung mit der o.g. nutzung & außenwirkung des hofladens, insbesondere durch die regelmäßige / wöchentliche abholung der 'bio-kiste' durch die 'abonnenten' (= nutzer aus dem lokalen & regionalen umfeld) relativ schnell & positiv herumsprechen...

 

für den ggf. nötigen zusätzlichen einkauf (oder versand / auslieferung der bio-kisten) stehen die fahrzeuge der 'car-sharing'-station (kleinwagen / transporter / anhänger etc.) zur verfügung.

kunden des gründungsbetriebes (= kleiner laden im hinterhof eines privaten dorfhauses) fahren mittlerweile 60-80 kilometer, um ihre frische ware/n in verbindung mit dem sonstigen 'hof'-angebot abzuholen!

wir bieten (-neben der anbahnung dieser geschäftsverbindung- persönlichen kontakt / vorstellung beim initiator & gründer des lieferringes) hilfe bei um- & ausbau, bei ladeneinrichtung, transporten, werbung, beratung  & sonstige starthilfe an...

 

 

 

PRAXIS für physiotherapie / ergotherapie / logopädie / manuelle therapie / massage,

ggf. ergänzt um sauna / wellness & sonnenbank...

außerdem: sonstige human- oder veterinärmedinzinische einrichtungen.

 

WIR haben nicht nur platz, sondern auch 'raum / zeit / bedarf & ideen',

will heißen: in der jetzigen planungsphase lassen sich pläne zur einrichtung einer praxis sowohl als 'gemeinschaftspraxis' als auch in separaten gebäuden (teilweise mit behindertengerechtem zugang) noch problemlos umsetzen.

gründungswillige mögen sich bitte speziell mit uns in verbindung setzen.

wer für seine kurse, schulungen, seminare oder sonstigen veranstaltungen gäste (tagesgäste oder personen mit über-nachtungs-, ruhe- oder verpflegungsbedarf) hat, ist bei uns goldrichtig!

und 5 - 8 anfragen projektanfragen pro jahr (!) von gründungswilligen 'physio-therapeuten' & anderen fachmännern &         -frauen zeigen den bedarf...

 

 

 

BETREUTES WOHNEN / altenpflege / reha-einrichtung:

 

auch hier können wir aus einer vielzahl von gebäuden, bereits bestehender infrastruktur und dem charme der gesamt-anlage zum wohle von betreibern UND patienten schöpfen. 

so stehen uns in 3 gebäuden verschiedener größe & bauweise zimmer & nebeneinrichtungen für gruppengrößen von 8, 12 bis 24 personen zur verfügung.

die objekte können per miete oder im (teil-)eigentum genutzt werden und sind teilweise barrierefrei erreichbar (außenaufzug / rollstuhl-geeignete rampe/n) bzw. bereits mit behindertengerechten sanitäranlagen bzw. pflegebetten ausgestattet.

auf die auf dem gelände bestehenden versorgungseinrichtungen müssen wir nicht extra hinweisen.

wer sich als interessierter betreiber/in einmal die 'features' der gesamten anlage ansieht (...) wird erkennen, daß wir hier     -neben einer gewissen willkommenskultur- auch 'gebäude- & einrichtungstechnisch' einiges zu bieten haben...

 

 

 

kinder-tagesstätte / familien-haus:

 

eine 'TAGES-MUTTI' als leiterin / betreuerin der kindertagesstätte bzw. des bereits auf dem grundstück bestehenden, gut eingerichteten FAMILIEN-hauses wäre uns sehr willkommen.

wohnen & arbeiten in voll- oder teilzeit auf EINEM gelände, nach absprache ggf. sogar unter einem dach!

 

 

 

kindergarten / projektschule:

 

auch wenn einrichtungen wie kindergarten oder eine projekteigene schule (besonders nach deutschen gesetzen & amtlichen auflagen) nicht gerade aus dem ärmel zu schütteln sind

-und wir auch im falle eines falles den lokalen & regionalen bedarf genau 'checken' müssten, so sollen an dieser stelle ambitionierte gründer & macher (pädagogen mit plänen & power) doch auf die baulich & organisatorisch ziemlich idealen bedingungen auf dem 'waldgrundstück' unseres mehrgenerationen-projektes hingewiesen werden!

vergleiche auch fotos & beschreibung/en auf der seite 'unser starter-haus'.

 

 

 

sehr beliebt: arbeiten im 'PROJEKT-INFORMATIONS-BÜRO'!

 

wer gerne mit (interessanten) menschen kontakt hat, einen sinn für idee/n & möglichkeiten des 'mehrgenerationen-wohnens' (und unseres projektes) hat, sich in einem büro mit gutem sozialklima wohl fühlt und mit fragen wie gästebetreuung, fewo- & transferbuchungen, webseiten-pflege, organisation von veranstaltungen, werbung / außendarstellung, angebot & beratung von touristischen programmen, aber auch mit 'interner orga' klarkommt,               der / die findet HIER den richtigen job!

zentrales büro zunächst auf dem gelände unserer 'wohnanlage'.

alles weitere dann gerne persönlich auf unseren terminen zu 'besuch & besichtigung'!

 

 

 

 

'CAR-SHARING' / (projekt-mobile):

 

betreiber der 'car-sharing'-station für das gesamte projekt 'sieben eichen':

mit einem (größeren) standort als zentrale für buchungsanfragen, pflege & wartung in einem als kunden- & buchungsbüro gut sichtbaren & ebenerdig begehbaren büro in unserer 'wohnanlage' stationiert, in verschiedenen assoziierten projekt-häusern mit 'fahrzeugen nach bedarf' vertreten -

über die vorteile, gründungsbeihilfen & individuellen möglichkeiten hatten wir bereits weiter oben (unter punkt 1.4) informiert...

und auf die 'synergie-effekte' mit den weiteren projekt-einrichtungen (gästetransfers / transporte / einkäufe / ver- & ent-sorgung / materialeinkauf / baustellenbelieferung / (bau)gerätetransport / (gala)maschinen / umzüge etc.) liegen klar auf der hand.

(vergleiche auch die folgende rubrik 'umzüge / einlagerungen / beräumung & entrümpelung)

wie gesagt: ein leicht unterschätztes metier, aber (mit unserer starthilfe) doch eine interessante & nachhaltige aufgabe...

 

 

 

'umzugs-service / einlagerungen / beräumung & entrümpelung':

 

'wo gehobelt wird...'   genau!   und wer macht die ganzen 'späne' nachher wieder weg?

 

also: da im projekt auf lange zeit (und jedes jahr neu!) bedarf an umzügen, transporten, einlagerungen, ggf. auch an aufarbeitung von möbeln, technik oder zweirädern besteht, wäre dies ein naheliegendes betätigungsfeld für findige projekt-pioniere, die aus ihren handwerklichen UND sozialen fähigkeiten die tugend machen, ein umfassendes angebot an dienstleistungen für NEUE (& alte) mitbewohner zu bieten...

 

geeignete fahrzeuge gibt's von den kollegen des 'car-sharing' (= projekt-mobile), ein geräumiger 2-tonnen-tandem-anhänger ist auch schon da.

und 'platz satt' für räume, werkstätten & lagermöglichkeiten sowieso!

 

 

nicht TATORT-reiniger, nicht PUTZ-muffel, sondern HAUSHALTS-hilfe:

 

wenn wir allein an den riesigen 'reinigungs- & instandhaltungsbedarf' in unserer 'wohnanlage im wald (= wohnhäuser / appartements / großes gäste-haus / familien-treff / küche/n / diverse fewo's) denken, dann läßt sich ausmalen, wieviele helfer/innen (sei es als selbständige oder angestellte) demnächst lohn & arbeit allein innerhalb des projektes finden...

(ganz zu schweigen von den weiteren häusern in unserem 'netzwerk')

 

 

die ganz große  'GALA':  garten- & landschaftsbau, ggf. ergänzt um gärtnerei & baumschule...

eine unserer lieblings-ideen innerhalb des projektes - aber (bisher) leider nicht durch naturliebhaber, pflanzen-fans' oder menschen mit 'dem grünen daumen' aufgegriffen:

sich mit einer firma für 'garten- & landschaftsbau' selbständig machen, im naturnahem umfeld arbeiten, allein für das projekt jährlich mehrere interessante & herausfordernde objekte gestalten, vom landhaus über resthöfe, sonder-immobilien bis hin zu gutshaus & schloß mit ihren historischen park- & gartenanlagen ist hier (auf LANGE sicht)       JEDE MENGE tolles zu tun... 

bevor wir euch hier noch seitenweise vorschwärmen: fragt bei interesse doch einfach einmal nach.

p.s.: mehrere externe naturgrundstücke mit wald, weiden, wasserflächen, privathäusern oder von assoziierten projekthäusern (jeweils mit gestaltungsbedarf UND anpflanzflächen!!!) sind vorhanden

 

 

der HAMMER: unsere riesigen räume (& möglichkeiten) für:

 

atelier / (kunst-)werkstatt / ausstellungen / seminare / schulungen / kurse & sonstigen veranstaltungen!

 

auch HIER gilt: unsere (räumlichen & organisatorischen) möglichkeiten lassen sich schlecht in wenigen zeilen oder nur mit fotos darstellen...

alle menschen mit kreativität & schaffensdrang (oder dem bedürfnis nach einem kunst-sinnigen, naturnahen, förderlichen & friedlichen umfeld) mögen sich aufgerufen fühlen, ihren chancen & räumlichkeiten in einem der 'sieben eichen'-häuser zu finden -

natürlich gilt dies AUCH für unser aktuelles starter-haus, das (künstler-) 'dorf im wald'!

(skulpturen-innenhof / happenings im 'wasserwerk' / vernissage mit gästeunterkunft? bitte-schön!!!)

 

 

'immobilien-scout'!

 

1 neuer JOB im projekt-umfeld: ausschreibung gültig ab 15.04: 1 mitarbeiter/in, idealerweise mit reisemobil/ camping-bulli o.ä., der/die uns bei der suche nach 'immobilien der besonderen art' tatkräftig unterstützt.  

                        

arbeit auf freiberuflicher basis, freie zeiteinteilung, in der regel an 3-5 tagen rundfahrten durch's projekt-umfeld bzw. suche in bestimmten regionen, dokumentation von möglichen projekt-häusern incl. besichtigung/en (innen / außen)    bzw. von grundstücken & nachbarschaft.                                                                                                                                                        aufnahme von relevanten details, kontakte zu eigentümer/n, beschaffung von adressen, flurkarten, grundrissen & foto-doku soweit wie möglich,

bezahlung durch prozentuale beteiligung am verkaufserlös der jeweiligen häuser...

 

 

HELFER in haus & garten:

 

3 (oder mehr) projekt-volontäre können uns auf den verschiedenen gutshaus-baustellen zwischen april & november unterstützen. wir bieten freie stellplätze auf einem der ruhigen naturgrundstücke mit zugang zu sanitäreinrichtungen (dusche / wc) sowie freie verpflegung von montag bis sonntag... 

 

'facharbeiter' wie 'interessierte baulaien' mit faible für hausrenovierungen & inneneinrichtung (mitarbeiter aus ALLEN bautypischen gewerken!), außerdem für garten- & landschaftsbau (anlegen von gärten, pflanzen von stauden, gehölzen & bäumen, anlegen von wegen, zaun- & paddock-bau), baustelleneinrichtung, touren zum material-einkauf,   und allen sonstigen arbeiten rund um's thema 'bauen - renovieren - umgestalten' sind bei uns willkommen.

 

und wer seine zeit bei uns abwechslungsreich/er gestalten will, hat auch die möglichkeit, mal von baustelle zu baustelle (gutshaus, wohnanlage, bauernhof, landhaus etc.) zu wechseln, oder seinen / ihren aufenthalt bei uns als eine art 'schnupper-mitgliedschaft' (zusammenleben auf probe) zu sehen!

 

auf den 'camp-sites' sind übernachtungen/aufenthalt in bauwagen, reisemobil, caravan, zelten oder yurten etc. möglich.

je nach einsatzort verfügen wir auch über fewo's, appartements oder gästezimmer als unterkunft. einfach mal anfragen!

 

 

ein EXTERNES job-angebot:

 

ca. 2,5 km von unserer 'wohnanlage' entfernt besteht eine voll- oder teilzeitstelle in der gastronomie -

bei interesse bitte melden...

 

 

 

 

& noch etwas:

teil 2 unserer JOB-angebote ist aus platzgründen NUR im nachfolgenden ‚pdf-format‘ einsehbar!

 

 

p.s.:

die o.g. markennamen wie  ‚bau-huette.de‘,   ‚mäkelbörger-BIO-kiste‘  &  ‚projekt-mobile‘  sind verbindlich reserviert & nur zur nutzung im rahmen unseres projektes vorgesehen.

 

 

all denjenigen, die sich von unseren vielseitigen möglichkeiten zu 'wohnen, leben & arbeiten' im projekt inspirieren lassen wollen, empfehlen wir diese kleine datei...
'jobs', gewerbliche aktivitäten & sonstige betätigungsmöglichkeiten im projekt (für selbstständige & freiberufler sowie teilnehmer & mitbewohner des projektes)...
HP DIE JOBS!.pdf
PDF-Dokument [191.8 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© sieben eichen