mehrgenerationen-projekt 'sieben eichen'
         mehrgenerationen-projekt 'sieben eichen'

infos zu aufbau & struktur des projektes                (in 4 schritten...)                                                                                                                                                  

’50 ways to find your …‘:                  (project-building / part one)

 

 (vielleicht / wahrscheinlich / bestimmt)  nicht ganz ausgereift & ‚vollständig‘:

zur persönlichen ‚verortung‘ des einzelnen in der gesellschaft  oder

‚wie finde ich meinen weg zum projekt?!‘

 

-unser 9-SÄULEN-modell- / grundsätzliche überlegungen...      (kleiner tipp: ‚take the best & leave the rest’!)

 

 

politische lage / welt-politik

situation der gesamtgesellschaft

(‚there must be some way out of here…’)

 

gesellschaftlicher / sozialer bedarf      

für gemeinschaftl. wohnen, leben & arbeiten

(soziale / politische & ökonomische aspekte)

 

persönliche & wirtschaftliche situation:

leben: weitermachen im ‚gewohnten‘ (oder aussteigen?!)

arbeit:  (voll- oder teilzeit-) job: im ‚freien markt‘ o. im projekt

wohnen:  mieten oder möglichk. zum erwerb von eigentum nutzen …

 

3 x ‚LAND‘:  wahl des wohn-landes / - des bundeslandes / - der landschaft…

(vergleiche auch: unsere infos zum bundesland mecklenburg-vorpommern!)

 

zum projekt:  die idee / das konzept / ein gemeinsames ziel   (die ‚leit’-idee…)

-auch nur eine von vielen ideen:  das ‚sieben-eichen-konzept‘-

(zu finden im folgenden button unter: DAS konzept!)

 

regionales umfeld / infrastruktur / einkauf / (ärztl.) versorgung / kulturelle

& soziale teilhabe / mobilität / projekt-angebote & -möglichkeiten:

detaillierte infos zu allen o.g. themen bieten unsere jew. exposées für jedes einzelne haus!

 

(wohn-) gemeinschaft / soziales miteinander / entwicklung von ‚gemeinsamkeiten‘:

wir haben uns ein paar gedanken gemacht, bieten vieles an, helfen, wo wir können –

und lassen jede freiheit, die gewünscht ist & benötigt wird…

 

der / die ‚einzelne‘:  im zeitalter von ‚vermassung, vermarktung & beschleunigung‘   

EIN HOHES GUT:  individuelle freiräume & persönliche entfaltungsmöglichkeiten…

(bei ‚sieben eichen‘ geht vieles:  gemeinschaft / ‚abgeschlossene‘ wohneinheiten /    

kulturelle & soziale teilhabe / selbstversorgung / tierhaltung / atelier / werkstatt  

& viel frei-raum für kreativität & individualität)!

 

die häuser: nicht das wichtigste, aber im idealfall  ‚ein gebauter traum‘:

die ‚sieben eichen‘ – projekthäuser!

auch wenn wir (aus persönlicher welt- & reiseerfahrung, kulturellem & politischem interesse                                                        sowie aus allgemeinen erwägungen mit sicherheit IMMER alle o.g. aspekte des                                                                    gesellschaftlichen wie individuellen lebens im blick  - & im hinterkopf -  haben):

im einzel- (& zweifels-) fall widmen wir uns -punktuell- und vordergründig lieber ein wenig                                                         zu gründlich & detailverliebt & ausführlich den häusern mit historischer bausubstanz,                                                                     (unserem ‚steinernen gedächtnis‘), und bieten mit unserer einzigartigen auswahl                                                                             eher mal ein haus zuviel an, als das entscheidende zu wenig…

 

oder anders gesagt:

landschaft, freiräume & möglichkeiten liegen offen auf der hand,

wir suchen uns & euch eine projekttaugliche, nutzerfreundliche & sichere ‚heimstatt‘ –

den ‚REST‘ (darauf vertrauen wir)  bringt jede & jeder von uns  dann noch SELBER mit !!!

 

oder NOCH anders (mit stepháne hessel) gesagt:

‚hört auf, euch zu empören, sondern tut endlich das richtige!‘

 

 

 

’was erwartet mich im projekt?’ 

‚welche art von häusern finde ich dort‘

‚wie kann ich bei sieben eichen leben?‘

                                                                                     (project-building / part two)

 

aus den anfragen & wohnwünschen von mittlerweile fast 800                                                     menschen scheint uns beim aufbau eines projekt-netzwerkes                                                      mit mehreren unterschiedlichen, aber miteinander verbundenen                                                häusern, die verwirklichung der folgenden ‚ausrichtung‘ einzelner                                wohnmöglichkeiten als sinnvoll:

 

haus / häuser schwerpunktmäßig für menschen, die in ihrer wohngruppe                                                 maximal 3 bis 9 weitere mitbewohner haben wollen… 

 (= PLUS - W.G. - HÄUSER  für 4 – 10 personen / baulich bedingt können dies                                       landhäuser / resthöfe & kleinere ‚sonderimmobilien‘ wie ‚alte schule / pfarrhaus /                                 mühle / wassermühle / ehem. bahnhof o. speicher u.ä. gebäude sein…)

 

haus / häuser schwerpunktmäßig für menschen, die mit mehreren mitbewohnern                         verschiedenen alters zusammenleben wollen, wobei das  wohnen in                                                                     typischen ‚MEHRGENERATIONEN-HÄUSERN‘                                                                                     als demographischer querschnitt durch die bevölkerungssstruktur                                         eigentlich erst ab einer gruppengröße von 12 bis 15 personen inhaltlich umgesetzt werden kann.

(= häuser der mittleren kategorie für 12 - 18 mitbewohner,                                                                                     z.t. mit größeren grundstücken & nebengebäuden,                                                                                             baulich können dies bauernhöfe / gutshäuser / auch nebengebäude von gutshöfen,                                         herrenhäusern oder z.b. ‚sonderimmobilien‘ wie villen, fabrik- & hafengebäude,                                         getreidespeicher etc. mit loft-einbau sein…)

häuser mit größten bewohnerzahlen (& möglichkeiten!) finden sich bei uns z.b. als                                       domänal- & gutshofanlage, 3-tlg. herrenhaus oder rittergut, als ehemaliges hotel,                                               als ‚schloß‘ oder als ‚wohnanlage im wald‘,                                                                                                                   wobei man bei objekten feudalen ursprungs mit ihrer baustruktur mit haupt- &                                             nebengebäuden auf großen naturgrundstücken, oft mit wasserflächen & parks,                                                 oder z.b. an der ‚wohnanlage‘ gut sehen kann, daß gerade hier mehr mitbewohner                                             & ‚diversität‘ eben nicht ‚zu viele menschen auf einem fleck‘,                                                                              sondern ausgesprochen dezentrales wohnen in lockerem baulichen verbund bedeutet…

 

-also gilt auch hier:  

‚erkenne die möglichkeiten‘   &:  ‚einfach mal überraschen lassen‘…

 

p.s.: es können nicht nur unsere aktuell (105) zur auswahl stehenden häuser,                                  sondern -bei eignung- auch alle anderen, z.b. eigenen oder selbst                                  gesuchten häuser ins ‚sieben eichen‘-netzwerk eingebunden werden!

 

 

außerdem ist ‚sieben eichen‘ für menschen verschiedener art & herkunft                        (& aus unterschiedlichen generationen)  gedacht & gemacht, nämlich für:

 

singles

paare

bereits bestehende w.g.‘s   (& andere umzugs- & veränderungs-willige!)

familien mit kindern

menschen mittleren alters                                                                                                                         (z.b. auch mit job als angestellte in projekt oder regionalem umfeld…)

für selbständige / freiberufler & gewerbetreibende

menschen mit interesse an unseren vielseitigen möglichkeiten und dem projektbedarf an touristik (fewo-/app.vermietung) & gastronomie

leute mit ‚home-office‘ / laden / dienstleistungsangebot / werkstatt etc.

für künstlerisch veranlagte, seminaranbieter & sonstige ‚frei-geister‘ mit entsprechendem raumbedarf (ateliers / veranstaltungs- & gem.räume)…

für handwerklich interessierte, die ggf. im projekt mitarbeiten wollen...

für alle mit faible für naturnahes wohnen, selbstversorgung, tierhaltung

für direkt im projekt angestellte mitarbeiter/-innen  (projekt-informations-büro / gäste-betreuung & reservierungsservice / projekt-rundfahrten / hausversorgung u.v.m.)

für größere wohngruppen & ‚stadtflüchter‘, die ggf. häuser nur für sich & ihre mitglieder suchen, bei uns mit ausgesuchter architektur für 10 - 30 personen  locker fündig werden & ihr haus (zu eigentum, miete/mietkauf o. projektfinanzierung)      in unser netzwerk einstellen wollen!

wobei wir uns im rahmen unserer möglichkeiten immer darum bemühen werden, für menschen mit besonderen ansprüchen, sei es an ihr lebensumfeld, ihre ernährungsweise oder sonstigen, besonderen lebensumständen ein angenehmes, komfortables oder auf ihre bedürfnisse abgestimmtes angebot zu ‚wohnen, leben & arbeiten‘ zu machen…

also: wenn wir hier neben älteren menschen, spirituell orientierten mitbewohnern, vegetariern / veganern, aussteigern, tüftlern, bastlern, freaks oder sonstigen, liebenswerten zeitgenossen vergessen haben, eine gruppe zukünftiger mitbewohner/innnen zu erwähnen –

 

dann lasst es uns wissen !

 

 

'the missing link' / neuer text  (step three)  folgt baldmöglich!!!

 

 

1  JAHR  /  4 ‚PHASEN‘:      (project-building / part four)

 

1. phase :   JANUAR - APRIL  2019:

häuser:  suchrunden zur auswahl von projekt-häusern

kooperationen:  besuche von projekt-netzwerkern & kooperationspartnern

aktualisierung der ‚HOME‘-page:  erstellen der konkreten angebote für JOB- & WOHN-börse

öffentlichkeitsarbeit:  insertion auf internet-portalen für ‚gemeinschaftl. wohnen‘, ‚plus-w.g.‘s‘  etc.

neue termine für ‚besuche & besichtigungen‘  zwischen anfang mai & ende oktober…

 

2. phase :   MAI - JULI  2019:

2 - 4 - tägige (+ 1-tages-) besuchs- & besichtigungstermine quer durch’s projektgebiet

zur klärung der projekt-trägerschaft einzelner häuser  (hpts. für ‚privat-investoren‘)

objekte zwischen 25.000 – 250.000 € (hpts. ‚plus-wg-‚-häuser) werden i. d. regel an privat oder gewerbl./freiberufl./selbst. träger übergeben, die diese dann ins projekt-netzwerk einstellen und mitbewohnern (zur miete oder teil-/eigentum) zur verfügung stellen bzw. arbeitsplätze in haus & umfeld für später folgende projektteilnehmer schaffen…

häuser mit kauf- bzw. gesamtpreisen zw. 250.000 – 2,5 mio. € bleiben i. d. regel direkt in händen des initiators bzw. werden zu dauerhaften & verlässlichen konditionen an das projekt übereignet!

in einzelnen fällen (persönliche dringlichkeit / gekündigte wohnung / (amtl.) termine zur jobsuche/arbeitsstellen-nachweis / kpl. neuorientierung / umzug / sonstige ‚dead-lines‘…) können -bei freien plätzen- hier auch auch alle sonstigen projektinteressenten & alle mit wunsch zum mitwohnen u./o. mitarbeiten an den terminen zw. mai & juli teilnehmen.

 

3. phase :   AUGUST - OKTOBER  2019:

1-tägige besuchs- & besichtigungstermine zu ausgewählten häusern je nach genannten suchkriterien (größe / lage / ausrichtung / miete / (teil-)eigentum / job-wunsch etc.)

termine für ALLE projekt-interessenten: 1-tages-touren an samstagen (mit möglichkeit zur indiv. verlängerung u/o besichtigung einzelner objekte an sonntagen, nur nach absprache!)

 

4. phase :   NOVEMBER - DEZEMBER  2019:

jahrestreffen / vereinsgründung / nutzungs- & finanz.absprachen / mietverträge / bauplanung etc.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© sieben eichen